Zum Inhalt springen

PTS Faserstoff Symposium 2017

Faserstoffe für Papiere und Verbundwerkstoffe mit Zukunft

Dienstag, 28. November 2017

Eröffnung

10.00Begrüßung
T. Arndt, F. Miletzky, PTS
10.30 KEYNOTE: Perspectives on future fiber use and competition
P. Berg, McKinsey & Company, Stockholm (SE)

Bioökonomie

11.00Das Potenzial von Kaskadeneffekten in einer vernetzen Nutzung von Reststoffen der Holz-und Faserwerkstoffindustrie mit anderen Branchen
K. Schloffer, Added Value International, Graz (AUT)
11.30 Die zukünftige Bedeutung von Frischfaseralternativen im Einklang mit der neuen Verpackungsverordnung
U. D’Agnone, Creapaper, Hennef (DE)
12.00 Mittagspause
13.30

Steigerung des spezifischen Volumens von Papier und Karton durch den Einsatz trocken aufbereiteter Faserstoffe
T. Schrinner, TU Dresden, Institut für Naturstofftechnik, Dresden (DE)

Aufbereitung von Faserstoffen

14.00Der Einfluss der Messerbreite auf Kräfte und Faserkürzung bei der Zellstoffmahlung
F. Meltzer, Mercer Pulp Sales, Berlin (DE), R. J. Kerekes, University of British Columbia (CA)
14.30Möglichkeiten der Reaktiv-Extrusion in der Fällung von Füllstoffen bei der Herstellung von mikrofibrillärer Cellulose
B. Lutsch, PTS, Heidenau (DE)
15.00 Pause
15.30

Valmet Fraktionator – Automatische Laborfraktionierung und deren Anwendung
S. Wenzel, Valmet Automation, Leverkusen, (DE)

Sonderfaserstoffe

16.00Vergleich von papierabgeleiteten Nassvliesstoffen und textilen Nadelvliesenstoffen für thermoplastische Halbzeuge im Leichtbau
J. Knapik, S. Nendel, Cetex, Chemnitz (DE)
16.30TENCEL® Fasern für die Papierindustrie
S. Schlager, B. Köll, A. Slater, M. Gallo, Lenzing AG, Lenzing (AUT)
Im Anschluss Stadtrundgang
19.30Get together und Abendessen im art‘otel Dresden

Mittwoch, 29. November 2017

Nanocellulose

09.00Herstellung von MFC im HC-/MC-Bereich und Anwendungsmöglichkeiten bei der Altpapieraufbereitung
T. Carstens, H.-J. Naujock, Hochschule für angewandte Wissenschaften, München (DE)
09.30 Eigenschaften von hoch-fibrillierter Fasern zur Herstellung von 3D-Formkörper und deren Einfluss auf die Trocknung
R. Kleinert, S. Heinemann, TU Dresden, Institut für Naturstofftechnik, Dresden (DE)
10.00Novel Polysaccharides For Dry Strength Improvements in Papers
J. Fisher, E.I. DuPont de Nemours, Wilmington (USA)
10.30Pause
11.00Reaktiv-Extrusion: Möglichkeiten der Funktionalisierung von Faserstoffen zur Herstellung von Papier- und Verbundmaterialien
A. Feldner, M. Zahel, A. Arndt, PTS, Heidenau (DE)
11.30Application of the microfibrillated cellulose in production of paper board
H. Kastinen, StoraEnso, Karlstad (SWE)                                         

Neue Werkstoffe aus Papier & Fasern

12.00Papierbasierte Schichtverbunde als Alternative zu polymerbasierten Kompositen
P. Stein, TU Darmstadt, Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen, Darmstadt (DE)
12.30Mittagspause
14.00 Papierbasierte Faserkomposite und ihre Eigenschaften im Vergleich
N. Hildebrandt, T. Tervahartialaa, J.-K. Valkamaa, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Karlsruhe (DE), University of Oulu, Oulu (FIN)
14.30Innovative Technologien zur Erzeugung von hoch dehnfähigen Papieren und neuartigen Wellpappen
M. Sterner, Gruppo X, Venedig (IT)
15.00Schlusswort

Die Konferenzsprache ist Deutsch. Die mit  markierten Vorträge werden in Englisch gehalten.